IGeL

Individuelle Gesundheitsleitungen (IGeL) im Überblick

Immer mehr Arztpraxen schätzen Selbstzahler- oder Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) als wichtige Ergänzung ihres Angebots.

Dabei unterteilen sich die individuellen Gesundheitsleistungen in drei Gruppen:

Gemeinsam ist allen diesen Leistungen, dass der Patient sie in vollem Umfang bezahlen muss. Voraussetzung ist eine Beratung über Indikation und Kosten der Untersuchung, sowie ein schriftlicher Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient.

Ausführliche Informationsbroschüren für Patienten erhalten Sie kostenlos als PDF-Datei bei unserem Kooperationspartner LADR

Logo LADR